Finale: Simon Hockwin gegen Arndt Meier

  • Print
Author Image

Simon spielt ein blau/gruenes Specualtion Decks mit Grizzly Fates aber ohne Catalyst Stones, waehrend Arndt ein gruen/weisses Madness-Deck mit Battle Screeches an den Start fuehrt. Beide Spieler waren mit drei Freilosen in den Grand Prix gestartet, wobei Arndt sie sich auf einem Trial erkaempft hat und Simon ein ueberragendes Rating sein eigen nennt.

Simon gewinnt den Wuerfelwurf und – welch Ueberraschung – entscheidet sich dafuer, anzufangen. Er spielt einen fruehen Basking Rootwalla, der auch einmal fuer drei Schaden vorbeikommt. Arndt hat einen Mongrel und einen Spurnmage Advocate im Spiel, und legt dann noch einen Anurid Brushopper in seiner dritten Runde dazu. Genua so muss eine Mana-Kurve aussehen! Simon wehrt sich mit einem Acorn Harvest von der Hand, und das erste Eichhoernchen stirbt in der naechsten Runde als heldenhafter Blocker des Brushoppers. Und Arndt legt einfach noch einen Phantom Centaur hinzu. Simon spielt eine Careful Study und sucht nach Antworten. Er kann immerhin noch einen Wild Mongrel und einen Werebear spielen, doch Arndt ist der, der Druck macht: Centaur, Mongrel und Brushopper greifen wieder an! Simon schmeisst sein anderes Eichhoernchen vor den Centaur, doch Arndt macht seinen Mongrel noch grosser und spielt so ganz nebenbei noch einen Arrogant Wurm. Simon, schon auf sieben Leben, zieht die blaue Notbremse und spielt Upheavel, worauf Arndt seinen Brushhopper ausphasen laesst. Der pruegelt seinen Gegner naechste Runde prompt runter auf vier und wird durch den Spurnmage unterstuetzt, waehrend auf der Gegenseite neben einem Rootwalla – der noch einmal heldenhaft angreift und Arndt auf 16 bringt – sich ein Wild Mongrel ins Spiel dazu gesellt. Arndt legt wieder einmal Land zwei und nun seinerseits einen Mongrel, hat nun drei Kreaturen, und Simon geht auch in seiner Runde auf drei Blocker. Doch Arndt hat neben einem dritten Land auch noch eine Glory und das erste Spiel ist vorbei.

Arndt 1 – Simon 0

Simon sideboarded 2 Aboshan, Cephalid Emperor und 1 Moments Peace hinein, 2 Upheavel und der Acorn Harvest gehen dafuer hinaus.
Arndt nimmt 1 Moments Peace, 1 Vengeful Dreams, 1 Morningtide und 2 Krosan Reclamation hinein und 4 Phantom Centaur sowie 1 Tireless Tribe gehen dafuer ins Sideboard.

Simon beginnt mit einem Basking Rootwalla, nachdem Arndt erstmal einen Mulligan genommen hat. Arndt legt dessen Kollegen ins Spiel und kassiert erste Schlaege, waehrend sich auf der Gegenseite ein Werebear dazugesellt. Arndt spielt seinerseits einen Wild Mongrel, waehrend Simon seinen Friedhof mit einer Mental Note anfuellt. Arndt greift wieder an, die beiden Rootwallas tauschen ab, und Simon geht runter auf 17. In seiner Runde spielt Simon eine Careful Study und noch eine Mental Note und bekommt dadurch Threshold, ohne jedoch eine brauchbare Karte im Friedhof zu haben. Arndt greift mit dem Mongrel an, der vom Werebear geblockt wird. Doch der Mongrel wird dreimal gepumpt, wobei er noch einem Arrogant Wurm ins Spiel verhilft. Der Werebear stirbt aber nicht, den Simon spielt einen Moments Peace. Der Baer gibt Simon als Dank dafuer in seiner Runde das fuenfte Mana fuer ein Grizzly Fate, dass vier Baerchen ins Spiel bringt. In Simons naechster Runde greift er mit dem grossen Baeren an, der mit dem Arrogant Wurm abtauscht. Doch es kommt prompt ein neuer Werebaer fuer Simon ins Spiel, waehrend Arndt einen Spurnmage Advocate legt. Doch schlechte Neuigkeiten fuer ihn: Simon spielt in seiner Runde eine Careful Study, legt unter anderem einWonder in den Friedhof und greift mit seinen fuenf Baeren an. Arndt reklamiert den Moments Peace und das Wonder zurueck in die Bibliothek und kann mit seinem Mongrel eines der kleinen Baerchen totblocken, geht aber trotzdem auf 9 Leben. Und die Dinge sehen schlecht aus, als Simon nach dem Angriff noch eine Quiet Speculation spielt. Als dann in der naechsten Runde auch noch Aboshan, Cephalid Emperor mitmischt wird es fuer Arndt unmoeglich, das Blatt wieder umzudrehen. Er strampelt noch nach Leibeskraeften, doch zwei Runden spaeter ist es vorbei.

Arndt 1 – Simon 1

Auf in ein hoffentlich spannendes drittes Spiel! Simon nimmt erstmal einen Mulligan und Arndt beginnt dann mit einem Forest. Simon legt ueber eine Carful Study einen Basking Rootwalla ins Spiel und einen Grizzly Fate in den Friedhof. Arndt legt unbeeindruckt einen Wild Mongrel, waehrend Simon mit einem Centaur Garden seine erste gruene Manaquelle legt und sie benutzt, um einen Werebear ins Spiel zu legen. Arndt klebt bei zwei Forests fest, greift mit seinem Mongrel an und legt noch einen zweiten ins Spiel. Simon hingegen veranstaltet unschoene Dinge, spielt eine Study, die einen zweiten Rootwalla ins Spiel und einen Roar of the Wurm in den Friedhof bringt, und legt dann noch einen zweiten Werebear. Arndt greift wieder nur an und bringt Simon runter auf 12, der jedoch in seiner Runde erneut Aboshan legen kann. Wie soll Arndt jetzt noch gewinnen? Er bringt noch einmal zwei Schaden mit einem Mongrel durch, waehrend Simon ungehindert seine Armada aufbaut – noch fehlt ihm allerdings das dritte blaue Land fuer Aboshans Faehigkeit. So spielt er eben eine Quiet Speculation, die ihn nebenbei auch noch zu Threshold verhilft, worueber seine Werebaers sehr dankbar sind. Arndt findet immer noch kein drittes Land, geschweige denn, eine Plains, und greift wieder mit einem Mongrel an, der von einem Werebear geblockt wird. Arndt pumpt den Mongrel mit einem Rootwalla und einem Spurnmage Advocate und laesst dann beide Kreaturen sterben. In Simons naechster Runde tauschen zwei Rootwallas ab und Arndt geht auf acht Leben. Simon legt nach dem Angriff noch einen Wild Mongrel. Arndt zieht wieder kein Land und gibt auf. Arndt geht unter, ohne eine Chance gehabt zu haben Morningtide, Battle Screech, Spurnmage Advocate, Vengeful Dreams, Anurid Brushopper, Arrogant Wurm oder Tireless Tribe gespielt zu haben, die sich alle noch auf seiner Hand befanden. Leider ist das entscheidende Spiel dann alles andere als spannend gewesen.

Simon gewinnt 2 – 1 gegen Arndt und ist Sieger des Grand Prix Hamburg 2002!

  • Planeswalker Points
  • Facebook Twitter
  • Gatherer: The Magic Card Database
  • Forums: Connect with the Magic Community
  • Magic Locator