Feature Match Runde 11: Rene Kraft gegen Daniel Barenhoff

  • Print
Author Image

Rene steht bisher 8:2, Daniel: 8:1:1. Beide Spieler mischen fleissig die Karten, Daniel gewinnt den Wuerfelwurf und nach einem “Shake-Hands” beginnt er im Anschluss an einem Mulligan. Rene spielt blau-schwarz mit Braids und Zombie Infestation, Daniel schwarz – auch mit Braids aber kontrollorientierter. Daniels erste Handlung besteht darin, sich mit einem Tainted Pact einen Sumpf zu suchen und ist erst einmal erleichtert. Rene legt nacheinander Millikins, Crypt Creeper und Nantuko-Shade, doch alle mit geringer Lebenserwartung aufgrund von Chainers Edict und Mutilate. Nur der Shade ueberlebt etwas laenger… Dann spielt Rene einen Mesmeric Fiend und findet Haunting Echoes, Mutilate und Mind Sludge auf Daniels Hand. Er entscheidet sich fuer den Mutilate. Im Anschluss spielt Daniel den Mind Sludge und Rene muss ein Edict abwerfen. Rene zieht einen Ichoriden, greift an und bringt Daniel auf 8 Lebenspunkte. Nun packt Daniel seine Hauntig Echoes aus und Renes Edicts, Millikins, Crypt Creeper und Ichoriden verlassen das Spiel. Einen Shade seinerseits legt er hinterher. Rene ist dran und greift mit dem Shade an. Er koennte ihn auf 7/6 pumpen, Daniel seinen nur auf 3/2. Trotzdem blockt Daniel und in seiner Runde sucht er sich mit einem Diabolic Tutor ein Mutilate heraus welches er auch sogleich spielt. Rene ueberlegt und holt sich mit Aether Burst den Fiend auf die Hand zurueck. Natuerlich spielt er den ihn sogleich und stellt schnell wieder das Mutilate, welches schon zuvor darunter versteckt war, sicher. Rene hat zudem einen Shade nachgezogen, spielt ihn und rein rechnerisch braucht er nun nur noch einen Sumpf zu ziehen, um den Shade so gross machen zu koennen, damit er das Spiel gewinnt - und er tut es!

Rene tauscht beim “sideboarden” vier Aether Burst, einen Faceless Butcher, einen Crypt Creeper und ein Chainers Edict gegen drei Cabal Therapy, drei Buried Alive und einen Filth aus. Bei Daniel verlassen ein Diabolic Tutor, ein Faceless Butcher, ein Tainted Pact, ein Skeletal Scrying und zwei Mind Sludge das Deck fuer vier Mesmeric Fiend und zwei Cabal Therapy.

Im zweiten Spiel beginnt wieder Daniel. Rene legt schon bald eine Zombie Infestation, gefolgt von einem Crypt Creeper. Daniels erster Spruch ist ein Mesmeric Fiend, wobei er von Faceless Butcher, Chainers Edict, Braids und Filth nach langem Ueberlegen die Braids waehlt. Der Crypt Creeper laeuft in ein Edict von Daniel, der Fiend in einen Butcher von Rene. Daniel tutored nach einem Mutilate. Rene greift mit dem Butcher an und laesst das erste Blut in diesem Spiel fliessen. Mit einem weiteren Butcher laesst Rene seinen anderen verschwinden. Daniel bekommt den Fiend zurueck und klaut ein Edict von Renes Hand. Zur Wahl standen noch zwei Braids und ein Filth. Mit einer Cabal Therapy plant Daniel Rene die Braids zu entwenden doch diese wirft die beiden Karten in die Zombie Infestation. So waehlt Daniel Filth und Rene sitzt mit leeren Haenden da. Daniel legt einen Shade hinterher. Der Shade wird schon bald von einem Butcher geblockt welcher stirbt – der Butcher darunter schnappt sich den Mesmeric Find von Daniel im Spiel und Rene bekommt sein Edict zurueck. Daniel opfert in seiner Runde nun den Shade fuer das Flashback der Therapy und spielt sie auf Chainers Edict. Mit einem anschliessendem Mutilate raeumt er dann den Tisch leer – sein Mesmeric Fiend kehrt treu auf seine Seite zurueck. Einige kleine Kreaturen gelangen noch ins Spiel, sterben wieder an Edicten doch schon bald topdeckt Daniel, nachdem er ein getutortes Haunting Echoes in eine Cabal Therapy verloren hatte, ein weiteres Echoes, spielt es und bei Rene verlassen Cabal Therapy, Millikin, Braids, Crypt Creeper, Chainers Edict, Filth und Faceless Butcher das Spiel. Ein Tutor auf Nantuko-Shade von Daniel besiegelt Renes Ende und dieser gibt auf.

Vor dem dritten Spiel tauscht Daniel noch schnell ein Tainted Pact und ein Skeletal Scrying gegen den Diabolic Tutor und einen Mind Sludge aus.

Rene beginnt das entscheidende dritte Spiel. Es sind nur noch 8 Minuten Zeit – wenig, wenn man bedenkt, welche Decks sich hier gegenueber stehen!

Keiner der beiden muss einen Mulligan nehmen und schnell geht es rund. Rene spielt einen Mesmeric Fiend und bekommt zwei Nantuko-Shades, ein Mutilate, ein Haunting Echoes und ein Innocent Blood zu sehen. Er waehlt einen der Shades. Den anderen spielt Daniel sogleich und der laeuft prompt in ein Chainers Edict. Cabal Therapy auf Innocent Blood entwendet Daniel wieder eine Karte. Dieser raecht sich mit einem Edict und so stirbt der Fiend. Rene legt nun selbst einen Shade ins Spiel. Daniel denkt nach und spielt selbst Cabal Therapy auf Braids, ist erfolgreich und findet zusaetzlich eine Zombie Infestation und einen Mesmeric Fiend auf Renes Hand vor. Rene ist dran, spielt den Fiend, holt sich damit das Mutilate und greift an. Aber auch Daniel hat ja seinen Shade wieder und spielt ihn. Shades tauschen gegeneinander ab, Daniel zieht sogar noch einen dritten, aber auch dieser ueberlebt nicht lange. Es geht noch ein wenig hin und her, doch als der Headjudge das Ende der Runde verkuendet ist Rene noch auf 20 und Daniel auf 13 Leben. Keinem der beiden gelingt der Geniestreich um das Spiel in den Extrazuegen doch noch fuer sich zu entscheiden und somit endet es im Zeitaus.

Rene und Daniel spielen 1:1

  • Planeswalker Points
  • Facebook Twitter
  • Gatherer: The Magic Card Database
  • Forums: Connect with the Magic Community
  • Magic Locator