Halbfinale: David Brucker (The Unusual Suspects) gegen Nicolai Herzog (Team Burkas)

  • Print
Author Image

Der Draft verlief eigentlich am Besten von allen ihren Drafts an diesem Wochenende, meint David. Insgesamt gab es sehr gute Booster mit einer starken Kartenqualität, nur Anton Jonsson habe wohl nicht viel mehr als Kram für sein Deck abbekommen, besonders die Glissa hat wohl kaum Ziele in Reinhards Deck. David selbst sieht die Gewinnchancen fürs Team ganz gut. Zwar fürchtet er sich vor den Fliegern seines Gegners, aber sieht die Chancen für Dirk sehr gut, und auch Reinhard habe wohl gute Chance, obwohl sein Glück an diesem Tag alles andere als gut gewesen ist. Häufig musste er heute das schwächste Deck im Team spielen.
David spielt jetzt ein blau/weißes Deck mit einem Splash Rot, Nicolai hat ein rot/weißes Equipment-Deck mit drei Leonin Skyhuntern.

Spiel Eins
Nicolai beginnt mit Leonin Elder und einem Skyhunter, gefolgt von einem Slith Ascendant, während David noch nicht ein Play macht. Den Razor Golem in Nicolais nächster Runde kann David mit einem Regress eine Runde verzögern, und mit einem Spire Golem dann den Angriff etwas stoppen. Nachdem David noch einen Arcbound Bruiser gelegt hat spielt Nicolai jedoch einen Blinding Beam mit Entwine, dann zwei Bonesplitter und David schiebt seine Karten zusammen. So schnell kann es gehen, Nicolai gewinnt in Runde 6 auf 24 Leben.

David Brucker 0 - Nicolai Herzog 1

Spiel Zwei
David beginnt mit einer Leonin Bola, was Nicolai wohl für eine guten Plan hält und direkt nachmacht. Nicolai spielt dann einen Skyhunter und David einen Neurok Spy. Als Nicolai dann ein Vulshok Battlegear legt rüstet David sein Spion mit der Bola aus und bleibt in der Defensive. Nicoalai spielt einen Leonin Elder, was David mit einem Talon of Pain beantwortet und durch einen Angriff des Spions eine Marke darauf legen kann. So kann Nicolai aber ungehindert angreifen, und noch einen Loxodon Mystic spielen. Schon wieder sieht es nicht so gut aus für David. Der greift mutig wieder an, erschießt dann den Elder mit dem Talon und friert den Skyhunter mit einem Psychic Overload ein. Nicolai verschiebt nur das Battlegear und greift mit dem Mystic an. Dann ärgert er sich noch einmal über einen Draftfehler, als er den Overload durchgehen ließ und einen Vedalken Engineer darüber pickte. David spielt eine Skyhunter Patrol und rüstet den Spion mit der Bola aus, und es sieht fast so aus, als könne er auf seinen niedrigen sechs Lebenspunkten die Kontrolle über das Spiel erlangen. Doch Nicoalai zeigt ihm nur den Blinding Beam und David hat verloren. Dieses Mal war es Runde 7 - für David war hier nicht viel zu holen.

David Brucker 0 - Nicolai Herzog 2

Endergebnis The Unusual Suspects 1 - Team Burkas 2

  • Planeswalker Points
  • Facebook Twitter
  • Gatherer: The Magic Card Database
  • Forums: Connect with the Magic Community
  • Magic Locator